Sehr gut 4.9/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

7. Eigenverantwortung

Freie Gestaltungsmöglichkeiten beim Leistungsumfangs
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Mein PKV-Tarifvergleich

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung wird den Anhängern der privaten Krankenversicherung bezüglich der Zusammenstellung ihres Versicherungsschutzes gänzliche Freiheit gewährt. Dementsprechend ist es ihnen überlassen ob sie Leistungsbausteine wie beispielsweise Zahnzusatzversicherung zum Vertragsgegenstand machen. Ferner haben sie auch Entscheidungsgewalt was die anfallenden Kosten anbelangt. Um die monatlich anfallenden Versicherungsbeiträge möglichst gering zu halten können Versicherungsnehmer einen Selbstbehalt vertraglich vereinbaren.

Potenzial gesundheits- und kostenbewusster zu leben

Mit dem Zugang zur privaten Krankenversicherung haben Versicherungsnehmer nicht nur die Möglichkeit ihren Versicherungsschutz individuell zusammenstellen zu können, sondern können ebenso eine Selbstbeteiligung zum Versicherungsgegenstand machen. Dies bedeutet, dass sich der Versicherte bis zu einer bestimmten Kostenhöhe verpflichtet fühlt, die in Rechnung gestellten Behandlungskosten eigenständig zu übernehmen. Demgegenüber werden sie von ihrer privaten Krankenversicherung mit einem geringeren Versicherungsbeitrag belohnt. Oftmals müssen deutlich geringere Beiträge an die private Krankenversicherung gezahlt werden, da ein Großteil der Versicherten dazu tendiert ihr Leben weitaus gesünder und kostenbewusster zu bestreiten. Ferner sprechen sich zahlreiche Krankenversicherer zur Auszahlung einer Beitragsrückerstattung aus, wenn über einen längeren Zeitraum keinerlei Versicherungsleistungen seitens der Versicherungsnehmer in Anspruch genommen wurden.


Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Für steigende Versicherungsbeiträge ist vorgesorgt

Mit einem Teil der monatlich entrichteten Versicherungsbeiträge bildet die private Krankenversicherung Rückstellungen, damit die Versicherten auch bei künftigen Beitragssteigerungen, keine Einbußen bezüglich ihres Versicherungsschutzes oder gar einen Rausschmiss aus der privaten Krankenversicherung befürchten müssen.


Keine Kürzungen in den Versicherungsleistungen

Während die Existenz der gesetzlichen Krankenversicherung durch eine staatliche Bezuschussung sichergestellt wird, finanziert sich die private Krankenversicherung aus eigenen Mitteln. Dahingehend kommen Privatversicherte in den Genuss im Hinblick auf ihren Versicherungsschutz keine Einschränkungen zu erleben. Dass die private Krankenversicherung jährlich steigende Wachstumsraten verzeichnet liegt neben der individuellen Zusammenstellung des Leistungsumfangs auch daran, dass Versicherte im Hinblick auf Arzt und Krankenhaus gänzliche Auswahlfreiheit genießen. Ferner ist der behandelnde Arzt innerhalb der privaten Krankenversicherung auch nicht in dem Umfang seiner Behandlungsmethoden bzw. Heilverfahren beschränkt, so dass er seinen Patienten mit neuen Behandlungsmethoden zur Genesung verhelfen kann. Teilt der Versicherungsnehmer nicht die Zufriedenheit der angewandten Behandlungsmethodik hat er die Möglichkeit seinen Arzt zu wechseln. Somit zeichnet sich die private Krankenversicherung durch ein Höchstmaß an Transparenz aus, die im Zuge eines Krankheitsfalls auch neue Heilmethoden wie Hilfsmittel zur Genesung des Patienten ermöglicht.


Basistarif zur Garantie einer fortwährenden Versicherbarkeit in der privaten Krankenversicherung

Mit der Einführung des Basistarifs werden vordergründig diejenigen angesprochen, die sich in der privaten Krankenversicherung befinden und eine Weiterzahlung der Versicherungsbeiträge nicht mehr gewährleisten können. Der Aufnahme in den Basistarif darf grundsätzlich nicht widersprochen werden, solange die Voraussetzungen wie beispielsweise Rentenbezug, Zahlungsunfähigkeit, Alter von 55 Jahren und der Vertragsabschluss vor 2009 nachgewiesen werden kann. Dabei entspricht der Versicherungsschutz dem Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung. Nichtsdestotrotz erhält der Versicherungsnehmer mit der Wahl zum Basistarif deutlich bessere Versicherungsleistungen. Zudem kann der Versicherungsnehmer seine bisher angesparten Altersrückstellungen mitnehmen.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 165 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de