Sehr gut 4.9/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

Private Krankenversicherung der Alten Oldenburger

Die private Krankenversicherung der Alten Oldenburger - Tarife, Testergebnisse & Erfahrungen 2019
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Mein PKV-Tarifvergleich

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Versicherten der Alten Oldenburger können selbst wählen, in welchen Bereichen sie Premium-Leistungen wünschen (z. B. Zahn) und wo ihnen Basis-Leistungen genügen.
  • Die Alte Oldenburger erhält in unabhängigen Tests stets gute bis hervorragende Bewertungen und lässt sich mitunter sogar freiwillig testen.
  • Kundenurteil zur Fairness der privaten Krankenversicherer (Focus-Money – Heft 9/2018): “sehr gut”.
  • Das Unternehmen verzichtet auf ein Callcenter und punktet stattdessen mit kurzen Wartezeiten und persönlichen Ansprechpartnern.
  • Schüler und Studenten bis 34 Jahre können sich über den Ausbildungstarif besonders günstig versichern.

Die private Krankenversicherung der Alten Oldenburger

Private Krankversicherung Alte Oldenburger

Die Alte Oldenburger bietet ihre PKV für unterschiedliche Personengruppen an. Sie hält spezielle Versicherungslösungen für Arbeitnehmer, Selbständige, Freiberufler, Beamte, Beamtenanwärter, Schüler und Studenten bereit.

Das Bausteinprinzip und damit die große Auswahl an Tarifkombinationen ist einer der großen Vorzüge der Krankenvollversicherung. Insgesamt können fünf ambulante Tarife nach Belieben mit drei stationären Tarifen, zwei Zahntarifen sowie weiteren Ergänzungstarifen (Krankentagegeld, Kurbehandlung, Auslandsreisekrankenversicherung etc.) kombiniert werden.


Leistungen der Alten Oldenburger

Facharztbetreuung

Versicherte müssen sich bei Beschwerden nicht erst über ihren Hausarzt an einen Facharzt überweisen lassen. Sie können sich direkt an einen Facharzt wenden, ohne deshalb eine Kürzung der Behandlungskosten befürchten zu müssen.

Arzthonorare werden auch über Höchstsatz erstaatet

Die ambulanten und stationären Behandlungskosten sind in der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bzw. Zahnärzte (GOZ) festgelegt. Berechnet ein Arzt mehr als das 3,5-fache und damit mehr als den Höchstsatz, erstattet die Alte Oldenburger die Aufwendungen dennoch in voller Höhe.

Arzneimittel und Sehhilfen

Kosten für Arzneimittel übernimmt die Alte Oldenburger in voller Höhe, während für Sehhilfen wie Kontaktlinsen und Brillen bis zu 160 Euro im Jahr erstattet werden. Einige Versicherer übernehmen teils deutlich weniger. Auch eine Laser-Behandlung zur Sehschärfenkorrektur (z.B. Lasik) wird in voller Höhe bezahlt.

Beitragsrückerstattung und -stabilität

Reicht der Kunde in einem Jahr keine Rechnungen ein, erhält er im 1. Jahr bis zu 16,7 Prozent des Jahresbeitrags zurückerstattet. Das Recht auf Beitragsrückerstattung bleibt zudem auch bei der Inanspruchnahme von Vorsorgeleistungen erhalten. Die Bilanzkennzahlen zeugen ferner von einer hohen Beitragsstabilität im Alter.

Wegfall der Zahnstaffel nach 4 Jahren

Bereits ab dem 4. Versicherungsjahr entfällt die Höchstsumme für die Erstattung von Zahnleistungen.

Kein Leistungs- und Preiskatalog

Über einen Leistungs- und Preiskatalog können Versicherer für Material- und Laborkosten Erstattungen unterhalb der Gebührenordnung vorsehen. Die Alte Oldenburger verzichtet auf einen solchen Katalog.

Ergotherapie und Massagen inklusive

Die Leistungen von Ergotherapie und Massagen können vollständig abgerechnet werden. Gleiches gilt für Krankengymnastik, Wärmebehandlungen und Sprach-Therapien.

Erstattungen für Heilpraktiker

Alternativmedizinische Behandlungen wie Homöopathie oder Naturheilverfahren werden zu 100 Prozent übernommen. Mehr zu alternativen Heilmethoden in der PKV.

Ambulante Psychotherapie mitversichert

Die Rechnungen eines Psychotherapeuten werden in voller Höhe erstattet – bei unbegrenzter Anzahl an Sitzungen.

Top-Bewertungen bei allen großen Ratinghäusern

Die Alte Oldenburger Krankenversicherung fällt durch ein durchgängig gutes Rating bei vielen unabhängigen Analysehäusern auf. Anders als andere Gesellschaften wird sie nicht nur in einem Test von privaten Krankenversicherungen mit guten Noten versehen. Dies deutet darauf hin, dass die Oldenburger eine stimmige Tariflandschaft mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet.

Private Krankenversicherung der Alten Oldenburger im Test 2018/2019

Für ihre private Krankenversicherung (PKV) wird die Alte Oldenburger immer wieder mit höchsten Noten ausgezeichnet. Dies zeigte sich nicht zuletzt auch im Map-Report 2018. Hierbei handelt es sich um eine jährlich erscheinende Fachzeitschrift, die sich mit Unternehmensratings, Solvabilität-, Bilanzanalysen sowie Serviceleistungen von Lebens- und Krankenversicherern auseinandersetzt.

Im Gesamtergebnis erhielt die Private Krankenversicherung der Alten Oldenburger die bestmögliche Bewertung „mmm“. Insgesamt vergaben die Analysten 71,55 von 100 möglichen Punkten. Damit belegt die Alte Oldenburger den 5. Platz im Gesamtranking.

Den ersten Platz belegt das Versicherungsunternehmen in der Teildisziplin Bilanz. Für die guten Ergebnisse im Bereich Verwaltungskosten, Rendite und Geschäftsergebnis erhielt die Alte Oldenburger 26 von 30 Punkten. Am Ende belegte die Alte Oldenburger im aktuellsten Map-Report den fünften Platz.


Alte Oldenburger als Unternehmen im Test 2018

Die unabhängige Rating-Agentur Assekurata überprüfte Ende November 2018 fünf Unternehmensbereiche der Alten Oldenburger im Bereich private Krankenversicherung. Die Experten vergeben die Bestwertung – „exzellent“ (A++).

TeilbereicheErgebnis
Sicherheitexzellent
Erfolgexzellent
Beitragsstabilitätexzellent
Kundenorientierungexzellent
Wachstumgut
Gesamtergebnisexzellent (A++)

Kostenfreier PKV-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Erfahrungen mit der Alten Oldenburger

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat in Kooperation mit ServiceValue im Frühjahr 2018 die Ergebnisse eine Online-Umfrage veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Versicherten die Alte Oldenburger als „sehr fair“ einschätzen. Konkret schnitt die Versicherung in den untersuchten Kategorien wie folgt ab:

  • Kundenkommunikation: „sehr gut“
  • Produktangebot: „sehr gut“
  • Kundenberatung: „sehr gut“
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: „gut“

Einzig im Bereich Leistungsabwicklung waren die Kundenurteile nicht besser als bei anderen Anbietern.

Beschwerdeqote der Alten Oldenburger

Die Beschwerdestatistik des Bundesamts für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vermittelt einen guten Eindruck darüber, wie Kunden die Private Krankenversicherung, welche die Alte Oldenburger anbietet, sehen. Nur vier Beschwerden bearbeitete die Behörde 2017 zur Alten Oldenburger. Bei insgesamt 161.679 Verträgen ergibt sich eine Beschwerdequote von 2,47 Beschwerden auf 100.000 Verträge. Im Durchschnitt lag die Beschwerdequote 2017 im Bereich PKV bei 2,89.

Die Krankenversicherung aus dem Norden

Die Alte Oldenburger wurde im November 1927 ursprünglich als Krankenversicherung für den landwirtschaftlichen Bereich gegründet.

Erst seit Anfang der 1970er können alle Berufsgruppen eine Versicherung über die Alte Oldenburger abschließen. Heute bietet das Unternehmen auch unterschiedliche Zusatztarife aus den verschiedenen Gesundheitsbereichen an. Besonderes Merkmal der Versicherungsprodukte ist der stark modulare Aufbau der Tarife. Dies erlaubt es dem Kunden, sich die unterschiedlichen Leistungen individuell entsprechend der eigenen Bedürfnisse zusammenzustellen.

Betreut wird die steigende Kundenzahl durch rund 200 Mitarbeiter.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 164 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de