Private Krankenversicherung Barmenia Test

private-krankenversicherung-barmeniaDie Barmenia wird von den etablierten Ratinghäusern im Private Krankenversicherung Test mit besten Noten beurteilt. Die Gesellschaft gilt als Anbieter von leistungsstarken Tarifen zu vernünftigen Preisen, und auch die Servicequalität wird im unabhängigen Vergleich hervorgehoben. Dieses kontinuierlich gute Rating macht die Barmenia äußerst interessant für Versicherte, die auf der Suche nach einer neuen PKV sind. Die Gesellschaft sollte in keinem Tarifvergleich fehlen.

Transparente Tarifstruktur für jeden Geschmack

Auffallend ist die übersichtliche und dennoch ausgewogene Tariflandschaft des Versicherers. Mit nur fünf Tarifen in der Krankenvollversicherung spricht die Barmenia einerseits Kunden an, die eine günstige Absicherung suchen, andererseits finden sich in der Produktlandschaft Tarife, die für qualitätsbewusste Versicherte konzipiert sind. Zwischen einer preiswerten Basisabsicherung und einem Top-Tarif für den Premiumschutz finden sich drei Tarife, deren Leistungen aufeinander aufbauen. So findet jeder Kunde die PKV, die seinen Ansprüchen entspricht.

Unser Service: Die Preisunterschiede sind bei gleichen Leistungen teils enorm. Ein unabhängiger Tarifvergleich lohnt. Zu diesem gelangen sie über die grünen Buttons.

Private Krankenversicherung Barmenia im DFSI-Test

Das deutsche Institut für Finanz-Service veröffentlichte im November 2016 die jährlich erscheinede Studie zur Privaten Krankenversicherung. Testgegenstand sind die Vollkostentarife der PKV (Quelle). Die Angebote der Barmenia überzeugen vor allem mit ihren exzellenten bzw. sehr guten Versicherungsbedingungen. Im Bereich Standardschutz ist ihr Tarif der einzige dessen Versicherungsbedingungen, das Qualitätsurteil „exzellent“ erhalten. Leider sind die Preise dementsprechend hoch angesetzt und werden mit einem „befriedigend“ bzw. im Standardschutz sogar mit „ausreichend“ und der note 4,1 abgestraft. Aus diesem Grund kommen die Tarife in der Gesamtwertung auch nicht über ein „gut“ hinaus.

KATEGORIE TARIFNAME GESAMTNOTE
Grundschutz einsA prima1 2,1
Standardschutz einsA expert1 2,4
Premiumschutz einsA expert1+ 2,1

Die Barmenia ist also in jedem Fall empfehlenswert für Versicherte, die auf ein hohes Leistungsniveau wert legen (PKV Leistungen).

Direkt zum Rechenbeispiel.

PKV Barmenia auf Platz 2 der DISQ-Studie

Im April diesen Jahres hat das DISQ seine jährliche Studie zu den Privaten Krankenversicherern veröffentlicht. Belegte die Barmenia im letzten Jahr noch den ersten Platz, muss sie diesen 2016 für die Allianz frei machen. Im Gesamturteil zählt die Barmenia jedoch immer noch zu den „sehr guten“ Anbietern. Allerdings hat der Service etwas nachgelassen, sodass dieser 2016 nur noch mit „befriedigend“ bewertet wird (Quelle).

UNTERNEHMEN RANG GESAMT LEISTUNG SERVICE QUALITÄTSURTEIL GESAMT
Allianz 1 sehr gut befriedigend sehr gut
Barmenia 2 sehr gut befriedigend sehr gut
AXA 3 sehr gut befriedigend gut
Münchener Verein 4 gut gut gut
SDK 5 gut gut gut
Debeka 6 sehr gut befriedigend gut
Hallesche 7 gut befriedigend gut
Gothaer 8 sehr gut ausreichend gut

Testsieger in der DISQ-Studie 2015

In der jährlichen Studie zu den Privaten Krankenversicherern des DISQ ist die Barmenia im Jahr 2015 Testsieger in der Gesamtwertung und erhält als einziges Unternehmen das Qualitätsurteil „sehr gut“ (Quelle). Im Bereich Service belegt die Barmenia den 3. Platz („gut“) und in der Leistungsanalyse, die von der Ratingagentur Franke und Bornberg durchgeführt wurde, ist sie die Beste und erreicht den 1. Platz („sehr gut“).

Barmenia sehr gut laut DFSI

Das DFSI hat im Herbst 2015 die PKV-Vollkostentarife und die Versicherungsunternehmen untersucht, bewertet und verglichen. Die Barmenia konnte im Bereich Unternehmensqualität überzeugen und wird vom Deutschen Finanz-Service Institut mit einem sehr guten „gut“ bewertet.

Barmenia
TEILKATEGORIE DFSI RATING DFSI NOTE
Substanzkraft AA Gut (2,0)
Produktqualität AA Gut (1,6)
Service AAA Sehr gut (0,8)
Gesamtergebnis AA Gut (1,6)

Neben der Unternehmensqualität hat sich das DFSI auch verschiedene PKV-Tarife der Untrernehmen angeschaut. Dabei wurden nur Tarife in die Wertung miteinbezogen, die allen Berufsgruppen offen stehen.

Barmenia
KATEGORIE TARIFNAME PLATZIERUNG GESAMTNOTE
Grundschutz Im Bereich Grundschutz wurde kein Tarif bewertet.
Standardschutz einsA expert1 14 Gut (2,4)
Premiumschutz einsA expert1+ 9 Gut (1,7)

Die Barmenia bei Stiftung Warentest

Im letzten PKV Test von Stiftung Warentest vom April 2014 wurde die Krankenkasse mit durchschnittlichen Ergebnissen beurteilt. Der Beamtentarif der Barmenia erhielt das Testurteil „Befriedigend“. Auch die Tarife für Angestellte und Selbständige wurden nur mit „Befriedigend“ bewertet. Zwar hat sich das Leistungsspektrum des Versicherers seit der letzten Warentest-Analyse im Jahr 2006 verbessert. Kritisiert wurden, die im Vergleich hohen Beiträge des Versicherers.

Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Höchstpunktzahl bei Levelnine

Levelnine ist ein Anbieter von Analyseprogrammen, der unabhängige Versicherungsvertreter und Makler bei der Vermittlung von Krankenversicherungen unterstützen will. Anfang 2014 hat Levelnine den Tarif 1A expert+ von der Barmenia im Bereich der Premiumtarife mit der Höchstnote „Exzellent“ ausgezeichnet. Das Ergebnis belegt, dass der Versicherer höchsten Wert auf eine vollumfängliche Absicherung legt, die sie qualitätsbewussten Kunden anbietet. Auch beim Deutschen Institut für Service-Qualität konnte die Barmenia als Testsieger auftrumpfen. Das DISQ führt regelmäßig Studien zur PKV durch und vergleicht die Krankenkassen nach den Schwerpunkten Servicequalität und Leistung. Im Gesamtergebnis konnte die Barmenia in der Studie von Mitte April 2015 mit 5 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten besonders überzeugen (Quelle).

ANBIETER RANG GESAMT RANG NACH SERVICE RANG NACH LEISTUNG
Barmenia 1 3 1
Deutscher Ring 2 13 2
Münchner Verein 3 1 13
Gothaer 4 6 6
SDK 5 2 16

Top im map-Report

Der map-Report wird in der Regel im Februar eines Jahres veröffentlicht. Im Jahr 2014 gelang der Barmenia zum ersten Mal der Sprung in die Spitzengruppe, die Gesellschaft wurde mit dem Top-Rating mmm bewertet. Der map-Report betrachtet ein Unternehmen als Ganzes und stellt nicht auf die Bewertung einzelner Tarife ab. Auffallend waren im Test die stabilen Beiträge, der gehobene Service und das durchdachte und umfassende Gesundheitsmanagement. Hervorgehoben wurde, dass bei der Krankenversicherung der Barmenia viele Krankheiten mit ausführlichen Informationen berücksichtigt wurden.

RANG ANBIETER PUNKTE RATING
1. Debka 83,6 mmm
2. Deutscher Ring 81,1 mmm
3. Signal 76,6 mmm
4. R+V 74,4 mmm
5. Barmenia 73,0 mmm
6. Provinzial 72,55 mmm
7. Hallesche 68,45 mm
8. ALTE OLDENBURGER 68,35 mm
9. Hanse Merkur 67,0 mm
10. Concordia 66,4 mm

Kein veröffentlichtes Rating von Assekurata

Bei der Assekurata wird die Barmenia derzeit entweder nicht im Test betrachtet oder sie hat das Rating nicht veröffentlichen lassen. Die Assekurata bewertet Versicherer als Unternehmen und berücksichtigt nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis einzelner Tarife. So fließen die Faktoren Wachstum, Attraktivität und Sicherheit in die Beurteilung ein. Insbesondere legt die Assekurata Wert auf eine Aussage zur Beitragsstabilität, die für Versicherte so wichtig ist. Dieses Rating fehlt derzeit, doch angesichts anderer Alternativbewertungen ist ein Assekurata-Urteil nicht zwingend nötig. Im Test von Focus Money fand die Barmenia neben anderen Krankenkassen einen Platz im guten Bereich.

ANBIETER TESTURTEIL
Debeka Sehr gut
HUK-Coburg Sehr gut
LVM Sehr gut
Süddeutsche Krankenversicherung Sehr gut
Arag gut
Barmenia gut
Deutscher Ring gut
DKV gut
R+V gut
Signal Krankenversicherung gut
Union Krankenversicherung gut

Ein typischer Irrtum in Bezug auf Frauen in der PKV „Eine Frau, die heiraten und Kinder bekommen möchte, sollte sich nicht privat versichern.“

Wenn der Ehemann in der gesetzlichen Krankenversicherung ist, kann er seine Ehefrau und eventuelle Kinder kostenlos mitversichern, wenn die Ehefrau nicht mehr berufstätig ist. Dies gilt beispielsweise nach Geburt eines Kindes, wenn die Berufstätigkeit nicht wieder aufgenommen wird – also nach Ende der Elternzeit. Die vorhandene private Krankenversicherung der Frau kann zeitgleich aufgehoben oder in eine Anwartschaft umgewandelt werden.

Ein Versicherer für Privatkunden

Die Barmenia bietet neben der privaten Krankenversicherung auch innovative Lösungen im Bereich der Lebensversicherung und der Sachversicherung an. Die Gesellschaft spricht vorrangig Privatkunden an, denen sie maßgeschneiderte und zukunftsweisende Versicherungsprodukte zur Verfügung stellt.

Monatliche Kosten einer Privaten Krankenversicherung – 3 Tarife in einer Beispielrechnung – Vorgaben:

  • Geburtsdatum: 01.04.1992 (24 Jahre alt)
  • Nichtraucher
  • Beruf: Student
  • Versicherungsbeginn: 01.02.2017
  • Vollversicherung
Anbieter Monatsbeitrag – gerundet
R+V 182 €
Barmenia 167 €
Signal Iduna 124 €

Achtung beim Leistungsumfang: Der Umfang der enthaltenen Leistungen ist allerdings in einigen Punkten sehr unterschiedlich. So liegt die Selbstbeteiligung bei der Barmenia bei etwa 300,00 €. Im Gegensatz dazu müssen die Versicherten der Signal Iduna mit 480,00 € Selbstbeteiligung rechnen. Aber die besten Leistungen bietet in diesem Bereich die R+V, denn hier ist gar keine Selbstbeteiligung vorgesehen.

Zurück zum Seitenanfang

DFSI zeichnet Servicequalität aus

Das Deutsche Finanz-Service Institut hat die Barmenia mit dem Ergebnis AA oder 1,7 bewertet und kommt somit zu seinem guten Resultat. Beurteilt wurden die Bereiche Service, Produktqualität und Substanzkraft, bei denen die Gesellschaft in einigen Kriterien sehr gute Noten einstreichen konnte.

Kostenlose Beratung von Experten

Als erfahrenen und unanbhängigen Versicherungsvermittler im Bereich Private Krankenversicherung können Sie uns täglich von 9 bis 19 Uhr unter 030 922 77 527 erreichen oder per E-Mail an kontakt@transparent-beraten.de

Ein Service von transparent-beraten.de

Barmenia verzeichnet nur geringe Beitragserhöhungen

Private Krankenversicherer stehen häufig aufgrund der Erhöhung ihrer Beiträge in der Kritik. Wie der Map-Report 872 „Rating Private Krankenversicherung“ zeigt, hat die Barmenia im Zeitraum von 2000 bis zum Jahr 2015 ihre Beiträge lediglich um 2,9 Prozent erhöht. Damit kann Sie einen soliden fünften Platz im Gesamtrating erreichen.

RANG GESELLSCHAFT BEITRAGSERHÖHUNG P. A. IN PROZENT BEITRAGSENTWICKLUNG 2000=100 PUNKTE
1 DEVK 0,5 107,3 9
2 Deutscher Ring 1,5 125,8 9
3 Provinzial 2,9 152,6 9
4 Allianz 2,9 153,2 9
5 Barmenia 2,9 154,1 9
6 DKV 2,9 154,3 9
7 Signal 3,0 156,9 8

Erfahrungen mit der Barmenia

Im April 2014 veröffentlichte das DISQ seine Studie zu den Privaten Krankenkassen. Hier erreichte die Barmenia die Top-Position. Im Bereich Service belegt die Barmenia den dritten Platz und erhält damit das Testurteil gut. Das DISQ hebt hier vor allem den sehr guten Internetauftritt der Barmenia hervor. Im Bereich Leistung belegt die Barmeia den ersten Rang.

Zum Thema Kundenmeinungen

Das Ergebnis des DISQ lässt auch einen guten Service und zufriedene Kunden schließen. Trotz allem werden sich sicher auch negative Meinungen und Erfahrungen zur Barmenia finden lassen. Der Blick in die verschiedenen Foren eignet sich durchaus um einen groben Eindruck zu bekommen. Als Mittel, um eine endgültige Entscheidung zu treffen, sind diese Internetseiten jedoch nicht zu empfehlen.

Zurück zum Seitenanfang