Private Krankenversicherung der DBV im Test

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Deutsche Beamtenversicherung (DBV) ist ein Spezialversicherer für Beamte, Beamtenanwärter sowie Angestellte im öffentlichen Dienst. Die DBV ist Teil der Axa Versicherung.
  • Beamte haben in der privaten Krankenvollversicherung die Wahl zwischen drei Tarifvarianten, die sich im Leistungsumfang unterscheiden.
  • Die DBV vergibt einen Bonus bei gesundheitsbewusstem Lebensstil, z. B. bei einem Body-Mass-Index im Normalbereich oder als Nichtraucher.
  • Gesetzlich Versicherte können private Zusatzversicherungen bei der DBV abschließen. Dazu gehören u. a. die Zahnvorsorge, Krankentagegeld oder ein Pflegezusatz.
  • DBV-Tarife erhielten im Test 2018 die Auszeichnung „Beste Gesundheits-Services“ (Focus Money).

Eine Tarifreihe mit mehreren Modulen

Private Krankenversicherung DBV TestDie Tariflandschaft für Beamtenversicherungen ist bei der DBV übersichtlich und kompakt aufgebaut. Die Beihilfetarife werden unter dem Namen „Vision B“ angeboten. Die Tarifreihe besteht aus einzelnen Leistungspaketen, die individuell auf die geleistete Beihilfe des Dienstherren abgestimmt werden können. Dadurch ist ein maßgeschneiderter Versicherungsschutz möglich. Alle Tarife gewähren das Recht, den Arzt, Facharzt, Zahnarzt oder das Krankenhaus frei wählen zu können. Heilpraktikerleistungen sind im Versicherungsschutz mit inbegriffen. Nimmt der Versicherte keine Leistungen in Anspruch, werden Beiträge zurückerstattet.

Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst haben einen ähnlich übersichtlichen Versicherungsschutz zur Wahl. Die private Krankenversicherung „Vital“ überlässt dem Versicherungsnehmer die Wahl über die Höhe der Selbstbeteiligung. Nahezu alle Leistungen im ambulanten und stationären Bereich werden zu 100 Prozent übernommen. Zudem sind im Leistungspaket die Zahnvorsorge sowie das Krankentagegeld enthalten.

Gesund und bewusst Leben lohnt sich

Besonders für gesundheitsbewusste Privatversicherte lohnt sich die DBV Versicherung. Pro Jahr gibt es 125 Euro Bonus, wenn eine Facharztbehandlung erst nach der Überweisung eines praktischen Arztes erfolgt. Zusätzlich bekommen Versicherungsnehmer 25 Euro im Jahr, wenn der Body-Maß-Index im Normalbereich liegt und wenn er Nichtraucher ist. Weitere 50 Euro Bonus gibt es für ein aktuelles Sportabzeichen des Olympischen Sportbundes.

Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Monatliche Kosten einer Privaten Krankenversicherung
Vorgaben:

  • Alter: 40 Jahre alt
  • Nichtraucher
  • Beruf: Beamter
  • Vollversicherung
Anbieter Monatsbeitrag – gerundet
DBV 210 €
Concordia 253 €

Achtung beim Leistungsumfang:

Der Leistungskatalog der beiden Anbieter unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten voneinander. So bezahlt die DBV beispielsweise Sehhilfen bis 300,00 €. Beide Anbieter verlangen keine allgemeine Selbstbeteiligung.

Zurück zum Seitenanfang

DBV-Tarife im Test

Focus Money überprüfte in den vergangenen Jahren in Zusammenarbeit mit unabhängigen Analysehäusern die Qualität privater Krankenversicherer. 2018 Konnte die DBV bzw. die Muttergesellschaft Axa mit ihren Tarifen Top-Ergebnisse erzielen. So wurden die Tarife „Vital“ und „Zahn Komfort“ mit dem Titel „Beste Gesundheits-Services“ ausgezeichnet (Quelle).

Versicherer Tarife Testurteil
Allianz AktiMed Best 90 + SPT01 hervorragend
Axa/DBV Vital300-U Komfort Zahn-U hervorragend
Barmenia alle Tarife hervorragend
DKV alle Tarife sehr gut
HanseMerkur Pro Fit (Tarife AZP, PS3, PSV) sehr gut

2017 wurden 26 private Krankenversicherer auf ihre speziellen Tarife für Beamte und Beamtenanwärter getestet. Die DBV als Spezialversicherer konnte im Test überzeugen und erhielt für ihre PKV-Beihilfetarife die Note „sehr gut“ (Quelle).

Versicherer Tarife Testurteil
Nürnberger BK30, BK21, BS230, BS221, BE hervorragend
Alte Oldenburger A30,AA20,K330,KK32,K530,KK52,K/S,Z30,ZZ20,BET sehr gut
Central B30, BK20, SBE100 sehr gut
DBV BSG50T-U,B350T-U,BW2 50T-U, BZ50-U, BWE-U, BN1/2 50-U sehr gut
Debeka B30,B20K,WL30, WL20K, BC  sehr gut

Auch GKV-Versicherte können die DBV nutzen

Als gesetzlich Versicherte hat man die Wahl, private Krankenzusatzversicherungen in Anspruch zu nehmen. Je nachdem, was für Extra-Leistungen dem Versicherungsnehmer wichtig sind, hat man innerhalb der privaten Krankenversicherungen eine große Auswahl.

Die DBV Versicherung bietet folgende Zusatzversicherungen für GKV-Versicherte an:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Zahnvorsorge
  • Ambulante Zusatzversicherung, z. B. für Heilpraktikerbehandlungen oder Zuschuss für Sehhilfen
  • Stationäre Zusatzversicherung, z. B. für ein Einbettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Krankentagegeld
  • Kurtagegeld

Erfahrungen mit der DBV

Die DBV ist die private Krankenversicherung für alle, die im Öffentlichen Dienst tätig sind. Auf diese Kundengruppe hat sie sich seit Jahren spezialisiert – und das erfolgreich. Dies sehen auch die verschiedenen Ratingagenturen und Testinstitute so. So hat Focus Money die DBV bereits in der Vergangenheit mit dem Titel „Beste Gesundheitsservices“ ausgezeichnet. Auch die Zahnvorsorge (Tarif „DENT Premium-U) wurde in der Finanztest-Ausgabe 8/2014 bewertet und erhielt die Note 1,2.

Zum Thema Kundenmeinungen

Bei der Entscheidungsfindung, welches Versicherungsunternehmen das Richtige ist, gibt es verschiedene Informationskanäle, die genutzt werden können.
Einer davon, sind Portale, auf denen Menschen ihre Erfahrungen mit Versicherungen und deren Produkten veröffentlichen. Allerdings sollten diese stets mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden. Denn eines fällt auf, wenn man diese Portale durchforstet. Der größte Teil der Bewertungen, sind entweder extrem gut oder extrem schlecht. Wenn man solche Kundenmeinungen liest, sollte man sich stets fragen, wer hinter diesen Äußerungen stecken könnte.

Lesen Sie hier –> Alle PKV-Anbieter & Testsieger 2019 im Überblick

Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.05.2019 aktualisiert.
Über den Autor